Erlebe Gießen mit den aktuellen Partys, Speiseplänen, Studentennews und Rabatten!

© Haarlem

Birthday PARTY im Haarlem

Date/Time
Date(s) - 24.02.2017 - 25.02.2017
21:00 - 4:00

Location
Musikkeller Haarlem

Category(ies)


Geburtstagsangebot bis 23:00 Uhr sichern !!!Birthday Party: (immer am letzten Freitag im Monat)Alle Geburtstagskinder aus dem aktuellen Monat erhaltenbis 23:00 Uhr:* 20,- Euro Freiverzehr für das Geburtstagskind* Freien Eintritt für das Geburtstagskind und 10 weitere Freunde* ab einer Gruppe von 5 Personen zuätzlich eine Flasche eisgekühlten Sekt(Freiverzehr natürlich auch nach 23:00 Uhr noch gültig, wer ihn bis 23:00 gesichert hat)WICHTIG WICHTIG WICHTIG !!!LONGDRINK PITCHER GEWINNSPIEL: (LPG)Ihr könnt einen Longdrink Pitcher gewinnen, wenn ihr Freunde einladet, von denen dann mindestens eine zusagt.Die eingeladene Person muss dann bei „ZUSAGEN“ und nicht bei „Interessiert“ stehen !Pro 10 „Einlader“ oben in der Liste kommt ein Pitcher in die Verlosung. Die Gewinnchance bleibt also konstant knapp über 10% !!!Wer gewinnen will sollte mit dem Haarlem Maskottchen befreundet sein, dass ich euch den Code zum Abholen per PN zuschicken kann !!!!www.facebook.com/haarlem.musikTeilnahme ab 18 und die Getränke sind für den Verzehr vor Ort und nicht zum Mitnehmen

© OH BRTHR

Chapter One : The Dreamer

Date/Time
Date(s) - 24.02.2017 - 25.02.2017
23:00 - 5:00

Location
MUK

Category(ies)


Chapter One : The DreamerEverybody has dreams. It might be about that book you always wanted to write, places you always wanted to visit, or a piece of art you wanted to show the world, whatever it may be there is one thing that will make your journey more enjoyable; music.We invite you to our journey to showcase some positive vibes for your ears. With their unique sound we rounded up some DJ’s and producers from Marburg and Gießen, everybody with their own style and musical taste that will make your body vibrate. Talking about does Future Beats coming from downtown Brooklyn, the breeze of hip hop vibes coming from Hanoi, and of course does wicked trap beats from the beautiful city of Dortmund.Without further ado :Thinh (Cawkain Evangelium / Baby Life)https://soundcloud.com/thinhBojjang (OH BRTHR)https://soundcloud.com/bojjangTÊHT OFFENSIVE (6.θθθ.θθθ ¥ / Baby Life)https://soundcloud.com/tehtoffensiveLuma (CIAO CAKAO)https://soundcloud.com/ichbinluma———————————-www.ohbrthr.netwww.soundcloud.com/ohbrthr

© Ulenspiegel

Party tanzbar

Date/Time
Date(s) - 24.02.2017 - 25.02.2017
21:30 - 4:00

Location
Ulenspiegel

Category(ies)


Der Ulenspiegel-Party-Klassiker am Freitag!Mixed Partytunes by Tobi Wahn Rock, House, HipHop, Charts & Party-Classics in the mix.- – – – – – Tourist-Info: Ja, es ist Freitags immer sehr voll. Wir lassen niemanden zum Spaß oder „Weil’s besser aussieht“ in der Schlange stehen. Denn hey, Menschen vor unserem Laden können wir kein Bier verkaufen. Und darum geht’s doch, wenn wir mal ehrlich sind. Deswegen empfiehlt es sich, früh da zu sein. Wer aus dem Laden raus geht (und damit ist nicht der Außen-Raucherbereich rechts gemeint) muss sich, wenn er irgendwann zurück kommt und wieder rein möchte, leider hinten am Ende der Schlange anstellen. Wer eben kurz Kippen kaufen oder zum Geldautomaten muss, spricht das bitte kurz mit den Türstehern ab, ist dann kein Problem. Wer den Abend in unserem Biergarten beginnen möchte, macht alles richtig. Noch besser, wenn er sich schon früh nen Stempel besorgt, dann klappt das nachher, wenn der Biergarten schließt, auch problemlos mit dem rein gehen. Ohne Stempel muss man sich ggf. in der Schlange anstellen, egal, ob man vorher im Biergarten war oder nicht, sorry. Mit Stempel halt nicht. Getränke bringt man sich bei uns nicht selber mit. Weil das vielen Leuten nicht einleuchtet, werden bei uns am Eingang Taschen und Rucksäcke kontrolliert. Auch Wasserflaschen werden bitte draußen gelassen. Eure Flaschen könnt ihr am Ende Eures Abends wieder mitnehmen. Leitungswasser gibt es an der vorderen Theke umsonst. (Die hintere Theke hat keine Wasserleitung.)Es ist doof, aber unser Laden ist nunmal ziemlich klein und deswegen müssen wir Euch leider aus dem Flurbereich verscheuchen, wenn ihr da im Weg steht um Eure Handys zu bedienen oder ins Mädchenklo zu linsen.Wir haben kein Verständnis für Menschen, die uns in den Hof pissen. Das führt unweigerlich zu Hausverbot. Zum pinkeln kann jeder aus der Schlange, in Absprache mit den Türstehern, an der Schlange vorbei.

Sexy Single Party

Date/Time
Date(s) - 24.02.2017 - 25.02.2017
22:00 - 5:00

Location
Monkeys Gießen

Category(ies)


Jetzt ist es endgültig vorbei mit dem Singledasein! Unsere legendäre Singleparty findet ab sofort nicht nur zweimal im Jahr, sondern jeden Monat statt!!!Komm vorbei und verlieb Dich. Und alle anderen kommen einfach zum Feiern mit MEGA ANGEBOTEN und MIXED MUSIK – Pops, Charts, 90er, House, RnB … all night long!Und das wartet ausserdem auf Euch:- Knicklichtarmbänder- Nummernherzen- Singlepost- GRATIS WELCOMECOCKTAIL BIS UM 23 UHR !!!JETZT noch besser !!! Mit unserer SINGLEFEE !!!Banane ^^SPIELREGELN:- Singles erhalten ein grünes Knicklichtarmband und ein „Singleherz“ mit Nummer, über die Du angeschrieben werden kannst. Alle anderen ein rotes.- Wenn Du jemanden kennenlernen möchtest, dann merke dir die Nummer auf dessen „Singleherz“ und schreibe eine Nachricht. Gib Deine „Singlepost“ dann bei unserer SInglefee ab und diese wird Deine Nachricht dann an Dein Herzblatt weiterleiten. Dort erhälst Du auch die Vordrucke für unsere „Singlepost“.- Achte auf unsere Anzeigetafel! Wenn Deine Nummer erscheint, dann kannst Du Deine „Singlepost“ bei unserer Singlefee abholen!.Viel Spass!

© Irish Pub Gießen

Amarank

Date/Time
Date(s) - 24.02.2017 - 25.02.2017
21:00 - 0:00

Location
Irish Pub Gießen

Category(ies)


Amarank spielen die heiteren Melodien und frechen Songs von der grünen Insel, Musik die aus den Urzeiten der Kelten zu uns dringt, ursprünglich wie die Quellen und Bäche Irlands sprudelt und hüpft und uns beschwingt mitnimmt. Ihr Sound zeichnet sich aus durch die verschiedenen akustischen Instrumente, die zum Einsatz kommen. Uwe „Igor“ Frühm wechselt von seiner Fiddle gerne mal zum Cajon, zur Tinwhistle oder zu Gitarre und Gesang. Tommi Reuther spielt Gitarre, Mandoline, Cajon und singt Background-Stimme. Lead-Sänger Thomas „Hüni“ Stadtmüller spielt Gitarre und wechselt bei Instrumentalstücken zur Bodhran. Die drei Musiker haben ihre Wurzeln in der Spät-Hippie Ära, kommen aus Improvisation und Session, inspiriert von Progressive und Avantgarde, aber auch Weltmusik und Folklore. Das hört man auch manchmal heraus. Das ein oder andere Stück geht in Richtung Rock, manch anderes wird ein wenig jazzy, aber im großen und ganzen bleibt es doch irischer, schottischer und bretonischer Folk – Celtic Folk Music.Webseite: http://www.amarank.de/

© DACH CAFE Gießen

Loco Chango – Latino Club

Date/Time
Date(s) - 24.02.2017 - 25.02.2017
22:00 - 4:00

Location
Dach Cafe Gießen

Category(ies)


Neu im Dachcafe! LOCO CHANGO – LATINO CLUB!!!DJ Freddy Arèvalo & Friends versorgen euch mit bestem Reggaeton und Latino Beats!Especial:Cuba Libre 3,50€Ron del Caribe 2,00€Bebida de bienvenida – Welcome Drink bis 24:00Toddy con RonEintritt 5€

© Admiral Music Lounge

NEU: Local Heroes // 24. Feb. 2017

Date/Time
Date(s) - 24.02.2017 - 25.02.2017
22:00 - 5:00

Location
Admiral Music Lounge

Category(ies)


Einlass 22 Uhr | Eintritt 8 €ab 18 Jahren| LADIES FREE bis 23 Uhr| Sektempfang bis 23 Uhr| Studentenrabatt beim EintrittLINE UP:DJ RayG (RIU Palace, Mallorca)DJ Durak (Admiral Resident) Tischreservierung:Tel.: +49 17 12 09 66 07Email: reservierung@admiralmusiclounge.deOnline: http://admiralmusiclounge.de/#/reservieren/lounge+reservieren

 

Was geht ab | Party | Szene | Kultur | Bildung

Birthday PARTY im Haarlem

Fr 24.02. 21:00

Chapter One : The Dreamer

Fr 24.02. 23:00

Party tanzbar

Fr 24.02. 21:30

Sexy Single Party

Fr 24.02. 22:00

Amarank

Fr 24.02. 21:00

Loco Chango - Latino Club

Fr 24.02. 22:00

NEU: Local Heroes // 24. Feb. 2017

Fr 24.02. 22:00

Alle Events auf einen Blick

 
© Kinopolis Giessen

Kinoprogramm bis 01/03

Das Gießener Kinoprogramm für den schmalen Geldbeutel! Wöchentlich stellen wir die günstigsten Filmvorstellungen zusammen. Berichtet wird u.a. über die Programme des Uni Kinos und günstigen Filmvorführungen der Gießener Kinos vom 23. Februar bis 01. März.

Donnerstag
Kinopolis: Die Insel der besonderen Kinder I 23:20 I 2,50
Kinopolis: Elliot, der Drache I 14:10 I 2,50

Sonntag
Kinopolis-Matinee (für Studis um die 6,- nur 2D):
Rogue One: A Star Wars Story I 11:20
Sing I 11:20
La La Land I 11:25

Tatort Special im Kinocenter: Babbeldasch I 20:15 I frei

Dienstag
Kinopolis Kino-Dienstag (für Studis um die 6,- (nur 2D)) u.a.:
Bailey – ein Freund fürs Leben I 14:30 I 16:05 I 21:00
Fifty Shades of Grey – Gefährliche Liebe I 17:10 I 19:45 I 20:00
A Cure for Wellness I 19:30 I 20:10 (OV)
Boston I 17:10 I 20:15

Kinocenter Kino-Dienstag (für Studis um die 5,50) u.a.:
Hidden Figures – Unerkannte Heldinnen I 17:00
Elle I 17:00
Lion – der lange Weg nach Hause I 17:15 I 20:15
La La Land I 20:15

Mittwoch
Kinopolis:
Elliot, der Drache I 2,50 I 14:10
Sneak I 23:15 I 4,40
Die Insel der besonderen Kinder I 23:20 I 2,50

© Kinopolis Giessen

Neuerscheinungen in Gießener Kinos

Wöchentlich stellen wir euch in Kürze die topaktuellen Neuerscheinungen der Gießener Kinowoche vor. So wisst ihr immer, was diese Woche über die Leinwand flimmert!

Boston
Boston, 15. April 2013: Wie jedes Jahr zieht es tausende Läufer und Zuschauer aus aller Welt an die Strecke des beliebten Bostoner Marathons. Doch die Feierlichkeiten verstummen schlagartig, als zwei Sprengsätze an der Zielgeraden detonieren. Noch ist unklar, ob den Explosionen weitere folgen werden. Aber Police Sergeant Tommy Saunders (Mark Wahlberg) versucht einen klaren Kopf zu bewahren und die ersten Rettungseinsätze zu koordinieren ? obwohl seine Frau Carol (Michelle Monaghan) beinahe selbst den Detonationen zum Opfer gefallen wäre. Für die Ermittler beginnt ein packender Wettlauf gegen die Zeit und eine der nervenaufreibendsten Großfahndungen in der Geschichte Amerikas nimmt seinen Lauf?
Was kann man erwarten: ein herausragender Film über die Größe einfacher Amerikaner (80% bei Rotten Tomatoes)
Läuft ab Donnerstag mehrmals täglich im Kinopolis.

Lion – der lange Weg nach Hause
Mit fünf Jahren wird der kleine indische Junge Saroo von seiner Familie getrennt, woraufhin er sich schließlich tausende Meilen von Zuhause entfernt und verwahrlost in Kalkutta wiederfindet. Nach dieser beschwerlichen Odyssee nehmen ihn Sue und John Brierley auf, ein wohlhabendes australisches Ehepaar, das ihn in ihrer Heimat wie seinen eigenen Sohn aufzieht. Doch seine Wurzeln hat Saroo nie vergessen und so macht er sich als junger Mann mit Hilfe seiner trüben Erinnerungen und Google Earth auf die Suche nach seiner wahren Mutter. Während seiner Reise in die eigene Vergangenheit hofft er endlich auf jenes Dorf zu treffen, das sich mit seinen Erinnerungen ans Vergangene deckt.
Was kann man erwarten: eine rührende Geschichte, die für den Oscar gemacht wurde (86% bei Rotten Tomatoes)
Läuft ab Donnerstag täglich im Kinocenter.

Sonst noch im Kino: A Cure for Wellness – ein überlanger Horror von Gore Verbinski und Bailey – ein Familienfilm aus der Perspektive eines Hundes.

Viel Spaß im Kino!

© CC BY-SA 3.0 – Author: Chmee2 - via wikicommons - http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Laser_show_disco_%282%29.jpg

Was geht diese Woche? Bis 23/FEB

Was geht vom 20. bis 23. Februar? Mit dem Wochenguide von Studiplex.de seid Ihr immer auf der Höhe des Geschehens! Was ihr am Wochenende machen könnt, erfahrt Ihr am Freitag.

Montag
Ulenspiegel: Independent Tanzbar I PARTY I 22:00
Irish Pub: Karaoke mit Andy Pfälzer I KARAOKE I 21:00

Dienstag
Ulenspiegel: Kind kaputt I LIVE I 20:00
Irish Pub: Pub Quiz I GAMES I 21:00
Monkeys: Affenkammer – der Dienstag in Giessen I PARTY I 22:00

Mittwoch
Haarlem: Kultmittwoch I PARTY I 4,-I 21:00

Donnerstag
Irish Pub: Tbias Wessel I LIVE I 23:00
Scarabée: Beatkonsum I PARTY I 4,- I 23:00

© CC BY-SA 3.0 - Author: Rainer Zenz - via wikicommons - http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Fleischextrakt.jpg

Gießen – (un)nütz(lich)es Wissen

Justus Liebig und… sein Fleischextrakt

Wer in der Küche gerne Mal was ausprobiert, der könnte seinen Gerichten durch eine Erfindung Justus Liebigs eine neue Würze verpassen – es geht ums Liebig Fleischextrakt

Justus Liebig sollte jedem Gießener ein Begriff sein, schließlich ist die hiesige Uni nach ihm benannt. Aber wer weiß schon was der gute Mann so alles geleistet hat? – Chemiker und Professor ist er gewesen aber irgendwie auch ein kleiner Koch. Denn seit den 1840ern hat Justus Liebig an einer wundersamen Paste gearbeitet, die dem heutigen Maggi und was es da sonst so an Würze gibt gar nicht so fern ist – das sogenannte Liebig Fleischextrakt.

Eigentlich als Krankenkost für die an Typhus erkrankte Tochter eines Freundes gedacht, nannte er es zunächst Fleischbrühe für Kranke. Als dann allerdings 1862 ein Unternehmer Potential in Liebigs Erfindung sah wurde sie als Liebig Fleischextrakt in riesigen Mengen in Uruguay produziert, denn da gab es zu der Zeit unzählige Rinder. Nach Justus Vorstellung sollte sein Extrakt vor allem als kostengünstige Nahrung für die ärmeren Bevölkerungsschichten dienen. Doch als Nahrung für wenig Geld waren die Produktionskosten schlichtweg viel zu hoch, denn um alleine 100g der Paste herzustellen benötigt man sage und schreibe 3 Kilo Rindfleisch. Jeder der schon mal beim Metzger war weiß, wie teuer so ein schönes Rindersteak doch sein kann.

Wer es trotzdem mal kosten möchte und den ein oder anderen Groschen in der Tasche hat kann Liebig Fleischextrakt zum Beispiel im Uni-Shop der JLU (im Hauptgebäude auf der Ludwigstraße) für knapp 35 Euro je 100g-Glass ergattern. Soll sich super zur Zubereitung von Suppen, Saucen, Eintöpfen etc. eignen.

Achso, zeitweilig war das Fleischextrakt sogar ein so großer Renner, dass es zu jedem Glas die sogenannten Liebigbilder gab – praktisch die Sammelbildchen der ersten Stunde.

von Malte Küpper genannt Hagenbrock, 19.10.2013

© Youtube

Der AStA Gießen. Was machen die eigentlich?

Um diesen Beitrag lesen zu können, musst Du angemeldet sein.

  Jetzt mit Facebook anmelden
Jetzt ohne Facebook anmelden

Warum anmelden?
© Studiplex, Max

Gießen – (un)nütz(lich)es Wissen

Schluss für Gießen!

Der 1. Januar bringt uns jedes Jahr neue wundersame Änderungen, so auch vor 40 Jahren eine gar nicht mal so durchdachte und Gießen betreffende – die Stadt Lahn.

Unser schönes Gießen war nicht immer unser schönes Gießen. Zumindest nicht so richtig. Kurzzeitig war Gießen eine andere Stadt. Klingt absurd. Für ganze 31 Monate, also gerade einmal nur knapp 2 ½ Jahre war Gießen nicht Gießen. Und Wetzlar übrigens auch nicht Wetzlar und so weiter und sofort. Aber warum? Warum eine andere Stadt? Und warum so „kurz“?

Alles begann am 1. Januar 1977 – der 1. Januar bietet jedes Jahr neue wundersame Änderungen, so auch schon 1977. Gießen, das nahe Wetzlar und einige kleinere Gemeinden wurden auf Grund der Gebietsreform in Hessen zur Stadt Lahn umfunktioniert, umbenannt, umstrukturiert und womöglich alle Gießener, Wetzlarer, Atzbacher und wer da sonst so zusammengepfercht wurde, der nicht bei 3 auf dem Baum war, seiner Identität beraubt. Sinn gemacht hat es nicht wirklich. Die Bürger haben protestiert, die erwünschte leistungsfähigere Gemeinde lies auch auf sich warten und auch das ein oder andere Kuriosum, dass der Zusammenschluss mit sich brachte war nicht allzu förderlich für die neue mittelhessische Wunsch-Metropole Lahn:


Die neue Stadtmitte Lahns z.B. lag irgendwo im Nirgendwo auf einem Acker zwischen den beiden knapp 20km auseinanderliegenden Städten Gießen und Wetzlar.
Ein richtiges Bahnticket nach Lahn konnte man sich auch nicht kaufen. Es gab schlichtweg zu viele Bahnhöfe in den im Grunde nicht mehr existenten Städten und Gemeinden. Mag man sich mal vorstellen, Lieschen Müller wollte nach Lahn fahren, klingt nach einem erholsamen Plätzchen. Am Bahnhof heißt es dann „Tut mir Leid gnädige Frau, „Lahn“ haben wir nicht, wo soll das denn sein?“

Und deshalb und vielen anderen Blödsinns war dann am 31. Juli 1979 wieder Schluss mit „Lahn“ und alles wieder (so gut wie) beim alten.

von Malte Küpper genannt Hagenbrock, 15.01.2015

© studiplex, Max

Deutliches Signal im Streit um Stud IP

Lösung in Sicht

Nach einigen Verwirrungen rund um die künftige Nutzung von Stud IP ab 2017 ist jetzt klar, dass wohl eine Lösung gefunden ist.

Nach wie vor gibt es zwar keine offizielle Bestätigung einer Übergangslösung in der Frage, ob digitalisierte Texte in Zukunft auf Stud IP zur Verfügung gestellt werden dürfen. Wie die JLU heute jedoch bekannt gab, gibt es ein „deutliches Signal“ seitens der Hochschulrektorenkonferenz, dass es noch zu einer Übergangslösung kommen dürfte. Danach soll die Nutzung digitaler Texte vorerst bis September 2017 weiterlaufen wie bisher. Eine Löschung von Dateien dürfte damit nicht notwendig sein. Zwar hatte etwa Spiegel Online dies bereits vor einigen Tagen gemeldet, doch fehlte bis jetzt noch eine offizielle Bestätigung.

Gemeinsam mit den anderen fünf hessischen Universitäten, und denen aus 12 weiteren Bundesländern, hatte die JLU beschlossen, nicht dem neuen Rahmenvertrag mit der VG Wort beizutreten. Das Werk sah eine Einzelabrechnung für jeden digitalisierten Text vor. „Die von der VG Wort geforderte seitengenaue Abrechnung der Ansprüche ist in der Lehre nicht praktikabel und bedeutet für die Universitäten einen erheblichen bürokratischen und finanziellen Mehraufwand“, erklärte Prof. Dr. Joybrato Mukherjee, der Präsident der Justus-Liebig-Universität Gießen und Sprecher der Konferenz Hessischer Universitätspräsidien (KHU) dazu. Nach diesem Stand hätten alle bereits auf Stud IP digitalisierten Texte gelöscht werden müssen und neue hätten nicht mehr eingestellt werden dürfen.

Allerdings hatte auch die VG Wort Anfang Dezember bereits verkündet: „Die Partner wollen eine bruchlose weitere Nutzung der digitalen Semesterapparate an den deutschen Hochschulen über die Jahreswende hinaus gewährleisten.“ Diese Lösung scheint nun tatsächlich gefunden.

von Maximilian Kliem, 21.12.16

 

Wohnen | Studium | Lifestyle & Mehr

Kinoprogramm bis 01/03

Neuerscheinungen in Gießener Kinos

Was geht diese Woche? Bis 23/FEB

Gießen – (un)nütz(lich)es Wissen

Der AStA Gießen. Was machen die eigentlich?

Gießen – (un)nütz(lich)es Wissen

Deutliches Signal im Streit um Stud IP

Sei aktuell informiert

 
 

Nachhaltigkeit Dank Partner & Sponsoren