Erlebe Gießen mit den aktuellen Partys, Speiseplänen, Studentennews und Rabatten!

© Lokal International Gießen

Teetied* – Just Meet

Date/Time
Date(s) - 08.12.2016
16:00 - 19:00

Location
Lokal International

Category(ies)


Trefft euch, sprecht miteinander und genießt abwechselnde Tee- und Kaffekulturen.*ostfries.: Teezeit

© Lokal International Gießen

What’Soup?

Date/Time
Date(s) - 08.12.2016
19:00 - 22:00

Location
Lokal International

Category(ies)


Jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat gibt es Suppen aus aller Herren Länder. Kommt vorbei und stärkt euch. Der Herbst kommt.

© Lokal International Gießen

Sprachstammtisch

Date/Time
Date(s) - 08.12.2016
20:00 - 23:00

Location
Lokal International

Category(ies)


DEUTSCH // ENGLISCH // ARABISCH // SPANISCH // FRANZÖSISCH // RUSSISCHIhr wollt euch austauschen, neues lernen oder einfach nur andere Leute treffen mit denen ihr mal auf einer anderen Sprache als eurer Muttersprache quatschen könnt. Hier seid ihr richtig.Wir bieten Sprachstammtische zu folgenden Sprachen:…Ihr könnt auch noch eine Sprache und könnt euch auch vorstellen einen Stammtisch in dieser Sprache abzuhalten, kommt vorbei, meldet euch bei uns.Zur weiteren Kommunikation gibt es zu allen Sprachen auch eine eigene Gruppe auf Facebook. Einfach nach „Sprachstammtisch *SPRACHE* – Lokal International“ suchen, beitreten und sich auch so austauschen.

© Haarlem

F* Party – Der Partyschnaps

Date/Time
Date(s) - 09.12.2016 - 10.12.2016
21:00 - 4:00

Location
Musikkeller Haarlem

Category(ies)


Lasset die Party beginnen !!!F*CKEN Royal(F*CKEN und Sekt)PRICKELF*CK(F*CKEN und Energy)F*CKFAN(F*CKEN und Fanta)F*CKOLA(F*CKEN und Cola)SPRITF*CK(F*cken und Sprite)WILDF*CK(F*CKEN und Schweppes Wild Berry)F*CKEN Pur(F*CKEN und ? Liebe)Je 1,50 €Achtung:———–WICHTIG WICHTIG WICHTIG !!!LONGDRINK PITCHER GEWINNSPIEL: (LPG)Ihr könnt einen Longdrink Pitcher gewinnen, wenn ihr Freunde einladet, von denen dann mindestens eine zusagt.Die eingeladene Person muss dann bei „ZUSAGEN“ und nicht bei „Interessiert“ stehen !Pro 10 „Einlader“ oben in der Liste kommt ein Pitcher in die Verlosung. Die Gewinnchance bleibt also konstant knapp über 10% !!!Wer gewinnen will sollte mit dem Haarlem Maskottchen befreundet sein, dass ich euch den Code zum Abholen per PN zuschicken kann !!!!www.facebook.com/haarlem.musikTeilnahme ab 18 und die Getränke sind für den Verzehr vor Ort und nicht zum Mitnehmen

© Ulenspiegel

Party Tanzbar

Date/Time
Date(s) - 09.12.2016 - 10.12.2016
21:30 - 4:00

Location
Ulenspiegel

Category(ies)


Der Ulenspiegel-Party-Klassiker am Freitag!Mixed Partytunes von DJ Björn Göbel. Rock, House, HipHop, Charts & Party-Classics in the mix.- – – – – – Tourist-Info: Ja, es ist Freitags immer sehr voll. Wir lassen niemanden zum Spaß oder „Weil’s besser aussieht“ in der Schlange stehen. Denn hey, Menschen vor unserem Laden können wir kein Bier verkaufen. Und darum geht’s doch, wenn wir mal ehrlich sind. Deswegen empfiehlt es sich, früh da zu sein. Wer aus dem Laden raus geht (und damit ist nicht der Außen-Raucherbereich rechts gemeint) muss sich, wenn er irgendwann zurück kommt und wieder rein möchte, leider hinten am Ende der Schlange anstellen. Wer eben kurz Kippen kaufen oder zum Geldautomaten muss, spricht das bitte kurz mit den Türstehern ab, ist dann kein Problem. Wer den Abend in unserem Biergarten beginnen möchte, macht alles richtig. Noch besser, wenn er sich schon früh nen Stempel besorgt, dann klappt das nachher, wenn der Biergarten schließt, auch problemlos mit dem rein gehen. Ohne Stempel muss man sich ggf. in der Schlange anstellen, egal, ob man vorher im Biergarten war oder nicht, sorry. Mit Stempel halt nicht. Getränke bringt man sich bei uns nicht selber mit. Weil das vielen Leuten nicht einleuchtet, werden bei uns am Eingang Taschen und Rucksäcke kontrolliert. Auch Wasserflaschen werden bitte draußen gelassen. Eure Flaschen könnt ihr am Ende Eures Abends wieder mitnehmen. Leitungswasser gibt es an der vorderen Theke umsonst. (Die hintere Theke hat keine Wasserleitung.)Es ist doof, aber unser Laden ist nunmal ziemlich klein und deswegen müssen wir Euch leider aus dem Flurbereich verscheuchen, wenn ihr da im Weg steht um Eure Handys zu bedienen oder ins Mädchenklo zu linsen.Wir haben kein Verständnis für Menschen, die uns in den Hof pissen. Das führt unweigerlich zu Hausverbot. Zum pinkeln kann jeder aus der Schlange, in Absprache mit den Türstehern, an der Schlange vorbei.

HSG Wetzlar – TVB 1898 Stuttgart

Date/Time
Date(s) - 10.12.2016
19:00 - 20:30

Location
Rittal Arena Wetzlar

Category(ies)


© Lokal International Gießen

International XMAS

Date/Time
Date(s) - 10.12.2016 - 11.12.2016
20:00 - 1:00

Location
Lokal International

Category(ies)


 

Was geht ab | Party | Szene | Kultur | Bildung

Teetied* - Just Meet

Do 08.12. 16:00 - 19:00

What'Soup?

Do 08.12. 19:00 - 22:00

Sprachstammtisch

Do 08.12. 20:00 - 23:00

F* Party - Der Partyschnaps

Fr 09.12. 21:00

Party Tanzbar

Fr 09.12. 21:30

HSG Wetzlar - TVB 1898 Stuttgart

Sa 10.12. 19:00 - 20:30

International XMAS

Sa 10.12. 20:00

Alle Events auf einen Blick

 
© Kinopolis Giessen

Kinoprogramm bis 14/DEZ

Das Gießener Kinoprogramm für den schmalen Geldbeutel! Wöchentlich stellen wir die günstigsten Filmvorstellungen zusammen. Berichtet wird u.a. über die Programme des Uni Kinos und günstigen Filmvorführungen der Gießener Kinos vom 08. bis zum 14. Dezember 2016.

Donnerstag
Flimmerkiste: Die Feuerzangenbowle I 20:00 I 2,00 (+ 0,50)
Kinopolis: Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln I 14:15 I 2,50
Kinopolis: Bad Neighbors 2 I 23:15 I 2,50

Sonntag
Kinopolis Matinee (für Studis um die 6,- (nur 2D)) u.a.:
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind OV I 11:45
Sing I 11:30
Störche – Abenteuer im Anflug I 11:30
Findet Dorie I 11:45

Tatort: Dunkelfeld im Kinocenter I 20:15 I frei

Dienstag
Kinopolis Kino-Dienstag (für Studis um die 6,- (nur 2D)) u.a.:
Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind I 16:45
Sing I 17:30 I 18:20
Office Christmas Party I 14:45 I 17:40 I 20:20
Arrival I 17:25 I 20:20

Kinocenter Kino-Dienstag (für Studis um die 5,50) u.a.:
Marie Curie I 17:15 I 20:00
Alle Farben meines Lebens I 20:15
Jacques – Entdecker der Ozeane I 20:15
Ich, Daniel Blake I 17:30

Mittwoch
Kinopolis: Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln I 14:15 I 2,50
Kinopolis: Sneak I 23:15 I 4,40
Kinopolis: Sneak OV I 23:15 I 4,40

© Kinopolis Giessen

Neuerscheinungen in Gießener Kinos

Wöchentlich stellen wir euch in Kürze die topaktuellen Neuerscheinungen der Gießener Kinowoche vor. So wisst ihr immer, was diese Woche über die Leinwand flimmert!

Office Christmas Party
Als die knallharte Unternehmerin Carol kurz vor Weihnachten ankündigt, die Niederlassung ihres partyhungrigen Bruders Clay schließen zu wollen, muss Clay eine epische Büro-Weihnachtsfeier schmeißen, um einen potentiellen Kunden zu beeindrucken und die Jobs so doch noch zu retten.
Was kann man erwarten: Eine Weihnachtskomödie im Stil von Hangover.
Läuft ab Donnerstag mehrmals täglich im Kinopolis.


Jacques – Entdecker der Ozeane

1949 führt der Abenteurer Jacques Cousteau ein ruhiges Leben mit seiner Frau Simone. Doch die beiden sehnen sich nach Abenteuern und so unternehmen sie zusammen mit ihren kleinen Söhnen Philippe und Jean-Michele zahlreiche Expeditionen auf den Weltmeeren. Viele Jahre später kehrt der inzwischen Erwachsene Philippe Cousteau im Jahre 1963 zu seiner Familie zurück. Mit Schrecken stellt er fest, dass seinem Vater der Ruhm zu Kopf gestiegen ist: Jacques ist zum arroganten Superstar und Schwerenöter geworden. Philippe hat dagegen erkannt, dass die Ozeane durch den Einfluss des Menschen immer mehr zerstört werden. Er sieht seine Familie in der Verantwortung, den Umweltschutz voranzutreiben und die Menschen auf die Ausbeutung der Meere aufmerksam zu machen.
Was kann man erwarten: Ein tiefer und widersprchsvoller Biopic über den größten Pionier der Meeresforschung.
Läuft ab Donnerstag im Kinocenter.

Sonst noch im Kino: Im Kinopolis wird es ab dieser Woche die größte und die beste Castingshow Sing geben. Im Kinocenter muss Marie Curie sich in einer von Männern dominierten Welt ihren Weg bahnen. Außerdem entscheidet sich Elle Fanninng in Alle Farben meines Lebens, ein Mann zu werden.

Viel Spaß im Kino

© Stadtarchiv Gießen

Als in Gießen die Hölle losbrach

Nikolaus 1944

Nicht immer war der 6. Dezember ein schöner Tag für die Menschen. Während wir in diesem Jahr wieder Nikolaus feiern, endete dieser Tag vor 72 Jahren für die Menschen mit einem Albtraum. In der Nacht, in der sonst der Nikolaus die Stiefel der Kinder mit Schokolade füllt, brach über die Menschen an der Lahn die Hölle los.

Im Rahmen der alliierten Bombenangriffe auf deutsche Städte wurde der historische Stadtkern Gießens in einem Feuersturm vernichtet. Zu Nikolaus 1944 fielen 155 000 Bomben auf die Stadt und schon am 11. Dezember gab es einen erneuten Angriff. Gießen war ins Fadenkreuz der Alliierten Luftstreitkräfte gekommen, da sich hier ein wichtiger Bahnknotenpunkt und zudem einige Militäreinrichtungen befanden. Neben diesen gezielten Luftschlägen sah die Strategie der Alliierten auch vor, durch flächendeckende Bombardements deutscher Städte, die Moral der deutschen Zivilbevölkerung zu brechen.

Häufig, wie auch in Gießen, wurden zunächst Sprengbomben geworfen, um damit die Dächer der Häuser zu vernichten. Erst dann warfen die Bomber noch Brandbomben ab, die nun in die ungeschützten Häuser einschlugen und so ein wahres Feuerinferno erzeugten. In Gießen kamen auf einem Quadratmeter ca. sechs bis acht Brandbomben. In einer letzten Welle vielen dann oft noch Bomben mit Zeitzündern, die erst explodieren sollten, wenn die Menschen aus den Bunkern kamen. Am Ende des Krieges kamen durch die insgesamt 30 Bomberangriffe auf Gießen 813 Menschen ums Leben und die Stadt war zu ca. 67% zerstört, die Innenstadt sogar zu beinahe 90%.

Die Idee durch die Zerstörung von Wohngebieten den Kampfeswillen der Deutschen zu brechen ging allerdings nicht auf. Historiker sind sich heute weitgehend einig, dass die Angriffe eher zu einer Solidarisierung unter den Menschen und mit dem NS Regime führten.

© CC BY 2.0 DE - Author: High Contrast - via wikicommons - http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/f3/250-kg-Bombe.jpg/800px-250-kg-Bombe.jpg

Bombenentschärfung am Mittwoch

Hier fällt morgen die Uni aus

Eine Fliegerbombe wurde bei den Vorarbeiten zum Neubau des neuen Fraunhofer-Institut gefunden. Die notwendige Entschärfung der Bombe soll am Mittwoch, 7. Dezember 2016, ab 17.00 Uhr erfolgen. Die zur Sicherheit angeordnete Evakuierung hat auch Auswirkungen auf den Lehr- und Forschungsbetrieb der JLU. Zahlreiche Gebäude auf dem Campus Natur- und Lebenswissenschaften dürfen am 7. Dezember ab 14.00 Uhr nicht mehr betreten werden. Dort findet ab diesem Zeitpunkt kein Lehr- und Forschungsbetrieb statt – dies gilt so lange, bis eine offizielle Entwarnung erfolgt ist.

Folgende Gebäude der JLU liegen im Evakuierungsbereich: Die Naturwissenschaften mit Neue Chemie, Physik, Interdisziplinäres Forschungszentrum (IFZ) einschließlich der Gewächshäusern, Tierhaus usw.), Stoffwechsellabor, Carl-Vogt-Haus, Hochschulrechenzentrum (HRZ), „Alte Chemie“, Zwischenlager für chemische Abfallstoffe, Mathematik, Anatomie, Physiologie, Biomedizinisches Forschungszentrum Seltersberg (BFS) sowie das Gebäude des Landesbetriebs Bau und Immobilien Hessen (LBIH), in dem Einrichtungen der JLU untergebracht sind. (Institut und Graduiertenzentrum). Die Gebäude am Campusbereich Seltersberg/Veterinärmedizin sind von der Evakuierung nicht betroffen, da diese außerhalb des Gebietes liegen.

Derzeit ist noch nicht vorhersehbar, wie lange die Maßnahme dauern wird. Es könnte ggf. möglich sein, dass die Folgen auch noch Auswirkungen auf Veranstaltungen der JLU am 8. Dezember haben.

Den betroffenen Studierenden zahlreicher Studiengänge (bes. Fachbereiche 07, 08, 09, ggf. 10 und 11) entsteht durch den Ausfall kein Nachteil – die Lehrveranstaltung muss nicht nachgeholt werden. Allerdings müssen an dem Tag terminierte Prüfungsleistungen (Klausuren, Referate etc.) in adäquater Weise nachgeholt werden. Die Lehrenden werden gebeten, dies den Studierenden entsprechend zu kommunizieren und Absprachen zu treffen.

Welche Straßen sonst noch gesperrt sind und evakuiert werden,
könnt ihr hier nachschauent

Im betroffenen Gebiet wird auch der Verkehr komplett ab 14 Uhr gesperrt sein. Die Hauptverbindungsachsen am Rande, Schiffenberger Weg und Ludwigstraße, sind befahrbar.

© studiplex

10 Dinge, die uns am Bus fahren Spaß machen

Ein echter Spaß!

1. Wir lieben es, ewig in der Kälte zu warten, weil der Bus zu spät kommt.
2. Ebenso gerne laufen wir dem Bus aber auch hinterher, weil er nicht kurz auf uns warten konnte.
3. Eine Vollbremsung im überfüllten Bus? Gratis Achterbahnfahrt!
4. Dein Sitznachbar telefoniert lautstark? Super, dich interessiert es eh: „Der Kevin war ja am Samstag wieder total voll.“
5. Uns stört es auch nicht, dass die Heizung entweder viel zu heiß oder zu kalt ist. Überraschungen sind doch toll.
6. Besonders schön sind auch immer die Fahrgäste, die nicht viel vom Duschen, dafür aber vom flächendeckenden Einsatz von Deo oder Parfüm halten.
7. Dönerduft am Morgen? Wo kann ich mich anmelden?
8. Dein Rucksack braucht einen eigenen Sitzplatz? Das verstehen wir natürlich alle und bleiben gerne stehen.
9. Wir lieben das Gedrängel und Geschubse am Berliner Platz oder in der Rathenaustraße. Das Leben ist schließlich ein Kampf.
10. Leute, die mitten in der Lichtschranke der Tür stehen? Bleibt ruhig. Wir haben es alle nicht eilig.

© CC BY-SA 3.0 – Author: Chmee2 - via wikicommons - http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Laser_show_disco_%282%29.jpg

Was geht diese Woche? Bis 08/DEZ

Was geht vom 05. bis 08. Dezember? Mit dem Wochenguide von Studiplex.de seid Ihr immer auf der Höhe des Geschehens! Was ihr am Wochenende machen könnt, erfahrt Ihr am Freitag.

Montag
Irish Pub: Pub Quiz – How clever are you | GAMES | 21:00
Ulenspiegel: Independent Tanzbar I PARTY I 22:00

Dienstag
Ulenspiegel: Wal fällt auf Boot – die Slamshow mit Stargast: Jakob Mayer I SLAMSHOW I 20:00
Haarlem: Tiermediziner Nikolaus-Party I PARTY I 21:00
Monkeys: Affenkammer – Nikolaus Spezial I PARTY I 22:00
Irish Pub: Open-Stage | LIVE | 21:00
Monkeys: Affenkammer | PARTY | 22:00
Lokal International: Salsa | PARTY | 20:00

Mittwoch
Irish Pub: Salsa mit DJ. El Rubio | PARTY | 21:00
Scarabée: Indoor Nacht-Flohmarkt I 2,- I 18:00
Haarlem: Kultmittwoch I -,50 – 4,- I 21:00
Jokus: Mein erster Poetry Slam – SlammerInnen gesucht! I SLAMSHOW I 20:00

Donnerstag
Lokal International: Teetied* – Just meet | 16:00
Lokal International: What’Soup | KOCHKURS I 19:00
Lokal International: Sprachstammtisch | 20:00
Scarabée: Beatkonsum | PARTY | 23:00
Irish Pub: Lowland indoor Games | GAMES | 21:00

© Gonsenheimer Carneval-Verein 1892 e.V.

Gießen – (un)nütz(lich)es Wissen

Humba Humba Humba Tätärä

Den Auftakt zum großen, vollkommen (un)nütz(lich)en Wissen über Gießen macht eine Hymne, die wohl jeder kennen wird. Ich rufe nur – Gib mir ein H …

Gib mir ein H
Gib mir ein U
Gib mir ein M
Gib mir ein B
Gib mir ein A

Wir singen Humba Humba Humba Tätärä Tätärä Tätärä

Wer kennt diesen Stadion- und Stimmungskracher nicht? Aber wer weiß schon, dass der Komponist dieses Schlager-Hits Toni Hämmerle heißt, in Gießen gelebt hat und als „Gießener Kopf“ vor dem Studierendensekretariat der JLU anzutreffen ist.
Hämmerle schrieb den Superhit damals für den Musiker „Ernst Neger“. Ein Künstlername, der heute wohl kaum noch denkbar wäre. Aber sei´s drum. Als der Song das erste Mal im Mainzer Karneval vorgetragen wurde, führte das fast zum Ausnahmezustand. Das anwesende Publikum fand das Lied so großartig, dass es kaum zu beruhigen war. Den meisten von euch dürfte Hämmerles Smash Hit aber wohl eher aus dem Fussballstadion bekannt sein. Das Lied war zeitweise so bekannt, dass die „BILD“ einmal berichtete, in Afrika hätten deutsche Entwicklunghelfer immer wieder damit Mühe gehabt den Afrikanern zu erklären, dass „Humba Humba Tätera“ nicht die deutsche Nationalhmyne sei.

„Aber warum vor den Toren der JLU?“, mag man sich fragen. Aus zwei Gründen: Hämmerle war von 1950 an für die Uni als Telefonist tätig und zweitens hat er bis zu seinem Tod 1968 nicht weit von seinem heutigen Standort vor dem Studi-Sekretariat gelebt. Der „Kopf“ des übrigens blinden Ohrwurm-Texters blickt in Richtung seiner letzten Bleibe.

von Malte Küpper genannt Hagenbrock, 25.09.2013

 

Wohnen | Studium | Lifestyle & Mehr

Kinoprogramm bis 14/DEZ

Neuerscheinungen in Gießener Kinos

Als in Gießen die Hölle losbrach

Bombenentschärfung am Mittwoch

10 Dinge, die uns am Bus fahren Spaß machen

Was geht diese Woche? Bis 08/DEZ

Gießen – (un)nütz(lich)es Wissen

Sei aktuell informiert

 
 

Nachhaltigkeit Dank Partner & Sponsoren